BNE-Portal: Aktionstage 2009 - 18. bis 27. September

Springen Sie direkt: zur Hauptnavigation zu zusätzlichen Informationen



Bildung für nachhaltige Entwicklung

Weltdekade der Vereinten Nationen 2005 - 2014


Liebesgrüße an Bruder Atmosphäre

08.11.14

Ort: Bonn


BildanfangDer Himmel über Berlin TempelhofDer Himmel über Berlin Tempelhof© © Danja UlrichBildende

Lesung mit eurythmischen Einlagen zum Text.
Klavierstücke zu den Elementen.
Mit einer Einführung: Was hat Eurythmie und Dichtung mit Nachhaltigkeitsbildung zu tun?

Auszug:
„Oh, Bruder, du Herrscher des Lebens – aber auch des Todes.
Ganz schnell, ganz schnell – das ist der Zauber, dein göttliches Gesetz, wer gab es? -
kannst du giftig werden.
Dann ist der Tod stärker als das Leben.
Mein Leben durch dich, mein AUS ist Gift – für einen Aushauch.
Das Leben durch dich, ist ein EIN,
Nahrung meiner Nahrung,
oh, Wunder.
Was wäre Mutter Erde ohne mein AUS?
Granitig-kahl.“

Mitwirkende:
Nana Tsiklauri, Eurythmie,
Galja kulbachko, Klavier
Johannes O. Ulrich: Verfasser und Vortragender

Veranstaltungsort: Rudolf Steiner Haus, Thomas-Mann-Str. 36
Uhrzeit: 19:30
Zielgruppe: Alle, die an einem künstlerischen Zugang zur Nachhaltigkeit interessiert sind.
Art des Beitrags: Sonstige
BNE-Themenschwerpunkte: Energie, Frieden, Geld, Globalisierung, Interkulturelles Lernen, Klima, Konsum und Lebensstile, Menschenrechte, Rohstoffe & Ressourcenmanagement, Umweltschutz, Wasser, Zukunft
Bildungsbereiche: Bildungsbereiche übergreifend, Informelles Lernen, Nachhaltigkeitsforschung
Mitveranstalter /
Kooperationspartner:
Dr. Otto Ulrich, Institut für kreative Technologien und humane Entwicklung, Bonn